Diagnostik im Bereich des Kopfes
 

Mit der neusten Generation der Digitalen Volumen Tomographie gelingt es,
gestochen scharfe Schnittbilder von bisher nicht gekannter Qualität anzufertigen.
 

Im Vergleich zur Computertomographie (CT) eröffnet die digitale Volumentomographie (DVT) von J. Morita, völlig neue Dimensionen der Aufnahmetechnik in der HNO-Heilkunde.
In nur 18 Sekunden entstehen 580 detailgenaue hochqualitative Aufnahmen mittels ultradünner Schnittbilder in einer neuartigen, bislang ungewohnten Qualität, speziell von

  • Mittelohr
  • Innenohr
  • Nasennebenhöhlen und
  • Zähnen.

 

Diese Bilder lassen sich anschließend in nur wenigen Minuten dreidimensional rekonstruieren.


 

Copyright © 2011 www.dvt-kelkheim.de